Fünf Prognosen zum Thema Content Marketing und Leadgenerierung für das Jahr 2018

Prognose 2018Wir hoffen Sie sind alle gut ins neue Jahr gerutscht und wünschen Ihnen alles Gute und viel Erfolg. Der Jahresbeginn ist ja traditionell der Zeitpunkt für Prognosen, wie sich bestimmte Themen in den nächsten zwölf Monaten entwickeln werden. Und deshalb reihen auch wir uns in die Phalanx der „Hellseher“ ein und blicken in die Kristallkugel zu den Themen Content Marketing und Leadgenerierung.


 

Prognose 1: Content Marketing ist ein Muss!

„Niemand wartet auf Ihre Inhalte!“ – Mit dieser Aussage „schockte“ PR-Blogger Klaus Eck bereits vor einiger Zeit Die bisher nur aus den traditionellen Medien (siehe Fernsehwerbung) bekannte „Reizüberflutung“ der Zuseher hat mittlerweile auch Social Media und Web 2.0 erreicht. Je mehr Kontakte auf Facebook, Twitter, LinkedIn oder XING man hat, desto größer wird die Flut an Tweets, Posts und geteilten Links.

Um Umkehrschluss bedeutet dies, dass es eben nicht mehr nur ausreicht, den Link zum neuen Whitepaper oder Video-Tutorials einfach in den sozialen Medien zu teilen und schon überfluten Besucher die Webseite oder entsprechende Landing Page.

Hauptaufgabe für alle Content Marketing-Verantwortlichen wird es also in den nächsten zwölf Monaten sein, sich nicht nur intensiv darüber Gedanken zu machen, WELCHE Inhalte erstellt werden, sondern auch darüber, WO und WIE diese Inhalte vermarktet werden, damit es am Ende auch mit der Leadgenerierung klappt.
 

Prognose 2: Eine Content Strategie ersetzt das Zufallsprinzip

Noch ein Zitat von Herrn Eck. Und er hat natürlich recht. Bevor man sich überhaupt an des Vermarkten von Inhalten machen kann, muss es diese Inhalte überhaupt erst einmal geben. Und getreu dem „Henne-Ei“-Prinzip gelingt es die Vermarktung nur, wenn die Inhalte für die adressierte Zielgruppe auch relevant und attraktiv sind.

„Ich schreibe dann, wenn mir etwas einfällt“, ist zwar auch in unserer Erfahrung noch eine weitverbreitete Methode, nützt aber nichts, denn in der Regel fällt nur ganz selten etwas ein. Und wenn dann etwas eingefallen ist, heißt dies noch lange, nicht dass der Einfall auch auf Gegenliebe beim Empfänger stößt.

Eine weitere wichtige Aufgabe für alle Content Marketing-Verantwortlichen muss es deshalb sein, sich eine konkrete Content Strategie einfallen zu lassen, und dabei die Empfängerzielgruppe und deren Interessen/Bedürfnisse in den Mittelpunkt zu stellen.
 

Prognose 3: Ohne professionelle Redaktion kein attraktiver Content

„Wer soll das bloß alles schreiben?“ Häufig erhalten wir diese oder eine ähnliche Antwort auf die Frage, weshalb es bisher mit dem Content Marketing und der Lead Generierung nicht geklappt hat.

Content wächst leider (noch) nicht auf Bäumen und automatisieren lässt sich da auch nicht viel. Am Ende muss es einen geben, der sich hinsetzt und den Bleistift bzw. die Tasten der Tastatur „fliegen“ lässt.

Viele Marketing-Verantwortliche werden sich in den nächsten zwölf Monaten verstärkt darüber Gedanken machen müssen, wie es ihnen gelingt, eine Redaktion aus internen und externen Autoren aufzubauen, die dafür sorgt, dass regelmäßig Inhalte erstellt werden.
 

Prognose 4: Content Marketing als wichtigste Voraussetzung für eine erfolgreiche Leadgenerierung

Unternehmen, die darauf angewiesen sind, regelmäßig neue Vertriebskontakte zu generieren, werden ohne zielgruppenrelevante Inhalte und deren Vermarktung rasch Probleme bekommen. Dann klassische Maßnahmen wie traditionelle Werbung, Telefon- oder Kaltakquise führen immer seltener dazu, dass es mit der Leadgenerierung klappt.

Wie die Ergebnisse der Trendstudie Leadgenerierung in der IT-Branche zeigen, erkennen immer mehr Marketing- und Vertriebsverantwortliche in dieser Branche diesen direkten Zusammenhang.

Die Gruppe dieser Marketing- und Vertriebsverantwortlichen wird in den nächsten zwölf Monaten weiter wachsen.
 

Prognose 5: Umfragen sollten im Marketing- und Vertriebsmix einen B2B-Unternehmens nicht mehr fehlen…

Weshalb dies so ist, erklären wir Ihnen gerne in einer kurzen Online-Präsentation.
 

In diesem Sinne:

Auf ein erfolgreiches Content Marketing und eine erfolgreiche Leadgenerierung im Jahr 2018

Bildnachweis: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de