Dokumentenbasierte Anwendungen in der Cloud

Trendstudie „Dokumentenbasierte Anwendungen in der Cloud“: Die Ergebnisse liegen vor

In Zusammenarbeit mit der Firma OPTIMAL SYSTEMS haben wir eine Umfrage mit dem Titel „Dokumentenbasierte Anwendungen in der Cloud. Zukunft oder Realität?“ durchgeführt. Die Ergebnisse liegen nun vor.

Ziel der Umfrage war es, Antworten auf die folgenden Fragen zu dokumentenbasierten Anwendungen in der Cloud zu finden:

  • Inwieweit denken Unternehmen heute bereits über solche Anwendungen nach und wie weit sind diese Planungen bereits fortgeschritten?
  • Welche Vorteile verbinden Unternehmen mit dem Einsatz dieser Anwendungen?
  • Welche Hürden und Hindernisse behindern Unternehmen bei der Verlagerung von dokumentenbasierten Anwendungen in die Cloud?
  • Wie beurteilen Unternehmen den Zusammenhang zwischen Disruption und Cloud-Nutzung?

Der Cloud-Zug „rollt“

36 Prozent der Befragten planen derzeit, zukünftig dokumentenbasierte Anwendungen in der Cloud zu betreiben. Weitere 32 Prozent tun dies bereits (vgl. nachfolgende Grafik).

Frage: Gibt es Planungen, zukünftig dokumentenbasierte Anwendungen in der Cloud zu betreiben?

Einsatz dokumentenbasierter Anwendungen in der Cloud

Quelle: Trendstudie dokumentenbasierte Anwendungen in der Cloud. Zukunft oder Realität?

 

Addiert man diese beiden Gruppen, erhält man das Ergebnis, dass mehr als zwei Drittel der Befragten bereits in der Cloud sind bzw. dorthin möchten. Der Trend in Richtung Wolke ist also auch bei dokumentenbasierten Anwendungen klar erkennbar.

Automatisierungsfunktionen gefragt

Als wichtigste/attraktivste Funktionen im Zusammenhang mit dokumentenbasierten Cloud-Anwendungen nennen die Teilnehmenden der Trendstudie am häufigsten Funktionen zum automatisierten Er­fassen und Klassifizieren von Da­ten (76 %) und Funktionen zum Automatisieren manu­eller Routine­ar­bei­ten (70 %).

Frage: Welche Funktionen im Zusammenhang mit dokumenten­basierten Anwendungen in der Cloud sind für Sie wichtig/attraktiv? (Mehrfachauswahl mög­lich)

Funktionen bei dokumentenbasierten Anwendungen in der Cloud

Quelle: Trendstudie dokumentenbasierte Anwendungen in der Cloud. Zukunft oder Realität?

Datenschutz und Datensicherheit als häufigstes Argument gegen die Cloud

Regulatorische Vorgaben und die Angst vor dem Datenzugriff unbefugter Dritter teilen sich mit jeweils 57 % Platz 1 der am häufigsten genannten Gründe, die zumindest derzeit den Einsatz dokumentenbasierter Cloud-Anwendungen verhindern, gefolgt von der Angst vor einer nicht in Europa gehosteten Cloud-Infrastruktur.

Frage: Was verhindert (derzeit) den Einsatz von dokumentenbasierten Anwendungen in der Cloud? (Mehrfachauswahl mög­lich)

Hindernisse bei dokumentenmbasierten Anwendungen in der Cloud

Quelle: Trendstudie dokumentenbasierte Anwendungen in der Cloud. Zukunft oder Realität?

 

Über die Trendstudie dokumentenbasierte Anwendungen in der Cloud. Zukunft oder Realität?

An der Umfrage beteiligten sich 115 Teilnehmende durch Ausfüllen eines Online-Fragebo­gens. Die Beteiligung erfolgte anonymisiert in den Monaten Dezember 2021 und Januar 2022.

Den vollständigen Ergebnisbericht stellen wir Ihnen gerne auf Anfrage – (+49) 761 2171 6068 oder umfrage [at] grohmann-business-consulting.de – zur Verfügung.