Cloud Computing Report Podcast

Green Cloud Computing: Cloud-Rechenzentren und Nachhaltigkeit

Anfang September stellte das Bundesumweltministerium erste Ergebnisse des Forschungsprojekts Green Cloud-Computing zur Energieeffizienz und Nachhaltigkeit von Cloud-Rechenzentren vor.

Bundesumweltministerin Svenja Schulze

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (c) BMU/photothek/Thomas Trutschel

Immer mehr Menschen nutzen Cloud-Dienste. Durch die Corona-Pandemie ist der Bedarf weiter gestiegen: Die Nutzung von Streaming-Diensten und Cloud-Gaming hat sich etwa von Februar bis März 2020 um 30 Prozent erhöht. Im März 2020 wurde am weltweit größten Internetknoten in Frankfurt/Main (DE-CIX) ein Spitzenwert von 9,16 TBit (Terabit) Datendurchsatz pro Sekunde gemessen. Das entspricht der gleichzeitigen Übertragung von mehr als zwei Millionen HD-Videos und ist der höchste Wert, der dort je gemessen wurde.

Rasantes Wachstum der Cloud-Nutzung durch Corona

Und auch in Unternehmen hat die Cloud-Nutzung in Zeiten der Corona-Pandemie deutlich zugenommen. Gerade die im Zusammenhang mit Corona und Lockdown erforderliche Arbeit im Homeoffice führt zu einem rasanten Anstieg beim Einsatz cloudbasierter Lösungen für Online-Meetings, Web-Konferenzen und Online-Collaboration.

Green Cloud Computing-Projekt des Bundesumweltministeriums: Erste Ergebnisse liegen vor

Anfang September stellte Bundesumweltministerin Svenja Schulze im Rahmen einer Online-Pressekonferenz erste Ergebnisse des Forschungsprojekts “Green Cloud Computing” vor. Die Ergebnisse wurden im Auftrag des Umweltbundesamtes durch das Öko-Institut und dasFraunhofer Institut IZM erarbeitet.

Mit den aktuellen Daten des Umweltbundesamtes zur Umweltbelastung von Cloud-Diensten lässt sich der CO2-Fußabdruck von datenintensiven Anwendungen wie Videostreaming, Video-Konferenzen und Online-Datenspeicherung realitätsnäher als bisher ermitteln. Erstmals wurden die Daten nämlich nicht auf Grundlage theoretischer Rechenmodelle oder Annahmen, sondern auf Basis realer Messungen erhoben.

Weitere Informationen

Literaturtipp: Cloud Computing in Deutschland – vom ASP-Hype bis heute

Und zum Abschluss wieder der Hinweis auf das Buch “Cloud Computing in Deutschland – vom ASP-Hype bis heute“. Das Fachbuch von Cloud Computing Report-Herausgeber Werner Grohmann ist als Hardcover/Paperback oder als E-Book erhältlich.

Cloud Computing Report Podcast: Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Sie möchten regelmäßig über neue Folgen im Cloud Computing Report-Podcast informiert werden, dann abonnieren Sie am besten Cloud Computing Report Podcast bei iTunes, Spotify oder Google Podcasts.

Cloud Computing Report Podcast auf iTunes
Cloud Computing Report auf Spotify
Cloud Computing Report Podcast auf Google Podcasts

Audio-Podcasts im Business-to-Business: Ab jetzt gibts was auf die Ohren!

Weitere Informationen